• Info@Schleyer-Wetter.de
  • 0 23 35 - 96 37 44
  • Mo. - Fr.: 08.00 Uhr - 16.00 Uhr
  • Kaiserstraße 85-89, 58300 Wetter (Ruhr)
  • Info@Schleyer-Wetter.de
  • 0 23 35 - 96 37 44
  • Mo. - Fr.: 08.00 Uhr - 16.00 Uhr
  • Kaiserstraße 85-89, 58300 Wetter (Ruhr)

Burg-Wächter Kurzwaffen-Tresor Magno M 520 E (Code)

Artikelnummer: 403501

469,00 €
inkl. MwSt.
Produktdatenblatt
Lieferzeit: ca. 28 Tag(e)

Beschreibung

Burg-Wächter Kurzwaffen-Tresor Magno M 520 E (Code)

Maße:

Außen H x B x T - 360 x 495 x 445 mm

Innen H x B x T - 245 x 379 x 305 mm

Türöffnung H x B - 205 x 265 mm

Gewicht - 60 kg / Volumen - 28 l


Eigenschaften:

  • Verriegelung durch starke Rundbolzen
  • Ordnertiefe, Fachboden verstellbar
  • Zertifizierter Einbruchschutz nach EN 1143-1, Widerstandsgrad 0
  • Doppelwandige Konstruktion
  • Einliegende Tür, die Schlossarmatur steht nicht vor
  • Innenliegendes Scharnier
  • Hintergreifschiene an der Bandseite
  • Serienmäßig vorgerichtet für Rückwandverankerung, inklusive Befestigungsmaterial


Empfohlenes Zubehör:

Kurzwaffen-Halterung KWH 5 aus Schaumstoff (nicht im Lieferumfang enthalten)

Ausführung E „SecuTronic“

Programmierbares elektronisches Zahlenschloss „SecuTronic“

  • ECB·S-zertifiziert EN 1300, Klasse A
  • 1.000.000 Einstellmöglichkeiten
  • Inkl. drei Batterien Mignon LR 06 AA


Magno - Der Kurzwaffen-Tresor in zwei Größen

Ob Jäger oder Sportschütze: Waffenbesitzer tragen eine große Verantwortung. Deshalb schreibt § 36 des deutschen Waffengesetzes für die sichere Aufbewahrung von Waffen einen Tresor mit mindestens Widerstandsgrad 0 (N) vor. Diesen Widerstandsgrad bietet unser Magno-Kurzwaffentresor. Das bedeutet, dass bis zu fünf Kurzwaffen mit Munition darin aufbewahrt werden dürfen. Besonders praktisch: Mit dem Kurzwaffenhalter KWH 5 werden die Waffen getrennt von anderen wertvollen Inhalten im Magno-Tresor aufbewahrt. Denn natürlich schützt der Magon Tresor auch Wertsachen und wichtige Dokumente.

Mit zwei Schließsystemen und bis zu 51 Litern Innenvolumen

Der Magno Kurzwaffentresor in modernem Anthrazit ist in zwei Größen erhältlich. Während die kleinere Variante M 520 ein Innenvolumen von 28 Litern bietet, verfügt der größere Magno Kurzwaffenschrank M 540 über satte 51 Liter. Übrigens: Dank des verstellbaren Fachbodens können Sie im Magno 540 bis zu fünf Waffen nebeneinander unterbringen.

Ob Sie den Kurzwaffentresor mit einem Schlüssel oder einem Zahlencode öffnen wollen, bleibt Ihnen überlassen. Mit dem Magno-Tresor haben Sie nicht nur die Wahl zwischen zwei Größen. Sondern auch zwischen zwei Schließ-Optionen. Dem ECB-S-zertifizierten elektronischen „SecuTronic“-Zahlenschloss und dem ECB-S-zertifizierten Doppelbart-Sicherheitsschloss „SecuSafe“. Doch eines haben beide gemeinsam: Sie sind robust und bieten geprüften Schutz.

Idealer Tresor nach Waffenschrank-Urteil des OVG NRW

Nach einem aktuellen Urteil des OVG NRW hat das elektronische Schloss vom Magno einen weiteren großen Vorteil. Denn die Richter in Münster haben entschieden, dass Schlüssel eines Waffenschranks in einem Tresor mit mindestens identischem Widerstandsgrad gelagert werden müssen. Viele Waffenschränke für Jäger und Sportschützen verfügen über Widerstandsgrad 0/N. So wie die Tresore Magno! Damit können Sie die Schlüssel Ihres Waffenschranks rechtssicher aufbewahren.
Magno bietet doppelwandige Konstruktion, mit Befestigungsmaterial für stabile Verankerung. Darüber hinaus sorgt die doppelwandige Konstruktion des Magno für die nötige Sicherheit. Zusätzlich erschweren das innenliegende Scharnier und die Hintergreifschiene an der Scharnierseite Einbruchsversuche. Zudem sorgen kräftige Rundbolzen für eine stabile Verriegelung. Die beiden Kurzwaffenschränke wiegen 60 Kilogramm (Magno 520) bzw. 80 Kilogramm (Magno 540).

Um den Tresor sicher zu fixieren, ist die Rückwandverankerung bereits vorgerichtet. Das erforderliche Befestigungsmaterial ist natürlich im Lieferumfang enthalten.

Magno Tresore erhalten VSÖ-Zertifizierung für Österreich

Der „Verband der Sicherheitsunternehmen Österreichs“ (VSÖ) hat die Tresor-Reihe Magno 2023 getestet. Das Ergebnis: Die Magno Modelle haben die VSÖ-Zertifizierung für mechanische Sicherheit (Anerkennungs-Nr. 230925/49 M) erhalten. Diese belegt die hohe Qualität der untersuchten Produkte.

Die beim unabhängigen VSÖ zugelassenen Produkte werden von unabhängigen Sachverständigen auf Übereinstimmung mit den VSÖ-Richtlinien überprüft. Erst dann erhalten sie eine VSÖ-Anerkennungsnummer und werden auf der VSÖ-Homepage gelistet.